Gesunde glatte Haare

Brasilianische Keratinbehandlung


Glättung mit Keratin oder doch chemische Haarglättung? – Friseurweltmeister Goran Ilic warnt vor Verwechslungen


Brasilianische Keratin Behandlung ab 240 EUR 


 

„Dauerhafte Haarglättung wird gerade in Österreich sehr kritisch betrachtet“, sagt Goran Ilic, Dreifach-Weltmeister und Inhaber des exklusiven Haarsalons Fenixia im Wiener Ersten Bezirk: „Und das oft zu recht: Häufig kommt hier Chemie zum Einsatz. Schonender und effizienter erhält man gesunde, elegant-glatte Haare mit natürlichem Keratin.“ In seinem Privatsalon bietet Goran daher brasilianische Keratinbehandlung an.

 

Keratin ist ein natürliches Faserprotein und Hauptbestandteil unserer Haare, aber auch der Finger- und Fußnägel. Es wird vom Körper selbst produziert. Unsere Haare, aber auch Fuß- und Fingernägel, bestehen fast ausschließlich aus Keratin. Keratin sehr widerstandsfähig, äußerst temperaturresistent und schützt das Haar vor Hitze und Kälte. 

 

Warnung vor falschem Keratin

 

„Es gibt rund zwanzig Unternehmen, die Keratin-Glättungen anbieten. Darunter befinden sich leider auch chemische Produkte, die fälschlicherweise als Keratin verkauft werden“, warnt der international erfahrene Weltmeister.  „Es gab auch schon Keratinprodukte, die wegen ihres Formaldehyd-Gehalts Alarm ausgelöst haben.“

 

In seinem Salon setzt Goran auf brasilianische Keratinbehandlung. „Die Bezeichnung kommt daher, weil gerade in Brasilien viele Frauen ihre lockigen Haare glätten und es daher dort viel Erfahrung mit diesem Thema gibt. Die besten Produkte, die auf dem aktuellen Stand der Forschung sind, habe ich aber in Israel gefunden. Diese setze auch ich ein.“